Industriefassade

Industriefassaden

Die Summe der technischen Anforderungen und optischen Ansprüche wird durch unser Fachpersonal zunächst geplant und danach vor Ort genau nach Terminplan ausgeführt. Die Vorteile von Industriefassaden aus Metall ergeben sich durch ein hohes Maß an Vorkonfektionierung, die präzise Detail- und Terminplanung sowie eine besonders wirtschaftliche Bauweise innerhalb kurzer Bauzeiten und mit geringem Wartungsaufwand. Sie überzeugen technisch durch ihre große Kombinierbarkeit hinsichtlich Luftdichtheit, winterlichem und sommerlichem Wärmeschutz, Brand- und Schallschutz, Schallabsorption, der Realisierung großer Spannweiten sowie eines angemessenen Korrosionsschutzes und optisch durch die vielen Farbtöne, Profilierungen und Geometrien. Wir sind Ihr Ansprechpartner für Industriefassaden aus:

  • Kassettenprofilen
  • Trapezprofilen
  • Wellprofilen
  • Sandwichelementen
  • Sidingelementen
  • Falzelementen

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF)

Das Besondere an vorgehängten hinterlüfteten Konstruktionen ist die konstruktive Trennung der Funktionen Wärme- und Witterungsschutz. Bauphysikalische Anforderungen, z.B. Brandschutz, Schallschutz, Blitzschutz, können gestalterisch sehr ansprechend umgesetzt werden. Im Rahmen unserer Werk- und Montageplanung sorgen wir dafür, dass die An- und Abschlüsse zu den benachbarten Bauteilen, wie Fenster, Türen, Tore etc., die Dampfdichtebenen, Isothermenverläufe und Wetterschutzebenen den anerkannten Regeln der Technik entsprechen.

Wir realisieren VHF-Konstruktionen mit:

  • Sidingfassaden
  • Faserzement-Fassaden
  • Harzkomposit-Fassaden
  • Keramik- und Steinzeugtafeln
  • Glasfaserbeton-Fassaden
  • Glaselementen aus ESG-Glas
  • Fassaden aus Streckmetallelementen
  • textilen Verbundmembranen

Toren / Türen / Fenster / Lüftungen

Tore, Türen, Fenster und Lüftungsöffnungen sind funktionale Bauelemente, die bei der Gebäudeplanung eine wichtige Rolle spielen. Die Anforderungen daran sind so unterschiedlich wie die Bauprojekte selbst. Alle die Fassade ergänzenden Bauteile, wie Tore, Türen und Fenster etc., planen, liefern und montieren wir für Ihr Bauvorhaben. Damit haben Sie einen Ansprechpartner von der Werk- und Montageplanung, über die Ausführung bis zur Gewährleistung. Dazu gehören:

  • Sektional- und Rolltore
  • Stahl- und Aluminiumtüren
  • Bauelemente aus Profilbauglas
  • Pfosten-Riegel-Konstruktionen
  • Sonnenschutz
  • Lüftungselemente (auch RWA)

Dächer

Im Produktfeld der Dächer erstreckt sich das Leistungsangebot von HARMSEN KOMTEC ebenfalls von der Werk- und Montageplanung mit den Anschlüssen und allen angrenzenden Bauteilen bis zur Vielfalt der Dachtypen mit Metall. Dabei werden auch die Anforderungen zum Wärme-, Schall-, Blitz- und Brandschutz fachgerecht geplant und ausgeführt.

Metalldächer

  • Sandwichdächer: Die schnellen Montagezeiten und guten Wärmedämmwerte sind u.a. die Vorteile der Sandwichdächer; idealerweise bei Außenentwässerungen.
  • Aluminium-Stehfalzdächer: Dem Planer bieten sich damit vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für die Oberschale – von exklusiv bis dezent und mit flexibler Formgestaltung.

Warmdächer

  • Foliendächer: Auf den tragenden Trapezprofilunterschalen werden für die Abdichtung großflächiger Industriedächer überwiegend bewährte Dachabdichtungsbahnen aus Kunststoff eingesetzt.
  • Bitumendächer: Alternativ zum Foliendach kommen Bitumendächer bei vermehrter Durchdringung für Technikbauteile zum Einsatz, z.B. in der Chemieproduktion, auf Kraftwerken oder Bürohäusern.
  • Oberlichter: Bei Lichtband oder Lichtkuppel sind Kombinationen mit Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (RWA) möglich.

Stahlkonstruktionen

Je nach Bauaufgabe kann die geforderte Stahlkonstruktion von zweckmäßig bis sehr exklusiv, von großflächig bis individuell ausfallen. Ihre Stahlbetonkonstruktion oder Ihren primären Stahlbau ergänzen wir mit entsprechenden Wandriegeln, Pfetten oder Ausgleichsbauteilen aus Stahl. Alternativ erstellen wir Ihre komplette Stahlkonstruktion; natürlich über alle Leistungsphasen hinweg, von der statischen Berechnung über die Fachmontage bis zur Abnahme des fertiggestellten Bauwerks.

  • spezielle Dach- und Fassadenunterkonstruktionen
  • primär Konstruktion für Industriegebäude
  • Fassadenriegel aus Stahl
  • Dachpfetten aus Stahl

Sanierung

Hoher Energieverbrauch, klassische Alterserscheinungen und die Entsorgung von Gefahrstoffen, wie z.B. Asbest, sind häufige Gründe für einen Sanierungsbedarf. Bei allen Bauvorhaben ist jedoch der Terminplan ein zentrales Element. Dieses gilt besonders bei Sanierungen während des laufenden Betriebes. Nutzen Sie deshalb unseren umfangreichen Erfahrungen aus erfolgreich abgewickelten Projekten der Großindustrie (z.B. bei BASF, BAYER, Daimler und METRO). Gemeinsam erarbeiten wir mit unseren Kunden Konzepte für den Funktionserhalt der Gebäude bei laufendem Betrieb.

  • asbestbelastete Dächer und Fassaden
  • energetische Sanierung